Ausflüge in die Region

AUSFLUGTIPPS

Erlebnispark Tripsdrill

Zwei neue Achterbahnen

Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn. Das Warten hat sich gelohnt: Nach fast genau einem Jahr Bauzeit eröffnen im Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart zwei neue Großattraktionen: Die Familienachterbahn „Volldampf“ und die Hängeachterbahn „Hals-über-Kopf“ sind Teil einer weltweit einzigartigen Doppelanlage. Ihre Streckenverläufe kreuzen sich mehrfach, so dass ein atemberaubender Wettstreit der Achterbahnen entsteht.

Der Europa-Park feiert 45. Geburtstag

In der Saison 2020 können sich die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark auf spannende Expeditionen begeben: Nach sehnsüchtiger Zeit des Wartens kehren in diesem Jahr die beliebten „Piraten in Batavia“ in den Holländischen Themenbereich zurück. Gemeinsam mit den berüchtigten Seemännern geht es auf eine faszinierende Bootsfahrt durch die exotische Hafenstadt von Batavia. Zum 45. Geburtstag des Parks laden außerdem über 100 Attraktionen zu weiteren Entdeckungen in den 15 europäischen Themenbereichen ein. Nach einem aufregenden Tag bieten die sechs parkeigenen Erlebnishotels und das Camp Resort Erholung.

Strombergbahn in Sachsenheim

Bahnlandschaft hinter dem Gartenzaun

Heinz Knodel hat in seinem Garten in Sachsenheim- Hohenhaslach eine Miniaturwelt erschaffen: Seit mehr als vier Jahrzehnten baut er dort an seiner Bahnanlage, die immer größer geworden ist.

Klima Arena Sinsheim

Den Klimawandel verstehen und zu einem nachhaltigen Leben motivieren – das ist das Ziel eines Erlebnisorts in Sinsheim: Die Klima Arena lädt zum Entdecken, Erleben, Mitmachen und Informieren ein.

Trendsport in der Natur

Swingolf auf herrlicher Anlage in Renningen

Im Einklang mit der Natur entstand im hügeligen Gelände zwischen Renningen und dem Stadtteil Malmsheim eine der schönsten 18-Loch-SwinGolf Anlagen in Deutschland: „Natur Golf Kindler“. Swingolf ist eine trendige Weiterentwicklung und Vereinfachung des Golfsports.

Bootcamp X-nature in Leonberg

Trailrunning und Parcours in der Natur

Auf und rund um das Baumschulgelände der Firma Kriesten im Mahdental hat Markus Ploppa eine anspruchsvolle Boot-Camp-Strecke mit verschiedenen Stationen gebaut. Um die Stationen zu meistern brauchen die Teilnehmer vor allem Unerschrockenheit, Mut, Dreckresistenz und Teamgeist. Als Hilfsmittel für das Überwinden der Herausforderungen reicht die gegenseitige Hilfe. Und gerade sie soll auf dem Weg zum Ziel vor Augen führen, dass ein Team gemeinsam alle Herausforderungen meistern kann.

Sonnensystem als Wander- oder Radwanderroute

Johannes-Kepler-Planetenweg

Entlang einer wunderschönen Wanderroute im nördlichen Würmtal wurde ein maßstabsgerechtes, verkleinertes Modell unseres Sonnensystems im Maßstab 1:557.000.000 abgebildet. Er ist einer der längsten Planetenwege Europas. Bei der Festlegung des Maßstabes wurde für die Größe der Sonne die Größe der nördlichen Turmuhr der Weil der Städter Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul mit 2,5 Metern Durchmesser zugrunde gelegt. Ausgehend von ihr wurden alle anderen Entfernungen der Planeten zur Sonne und im Sonnensystem abgeleitet.

Walderlebnispfad „Keppiweg“

„Den Wald mit allen Sinnen begreifen!“ Das hat sich die Stadt Weil der Stadt zur Aufgabe gemacht. Seit Mai kann man nun im Wald zwischen Weil der Stadt und Möttlingen den Walderlebnispfad „Keppiweg“ erleben und dabei viele schöne und interessante Dinge lernen. Eichhörnchen Keppi führt dabei die Besucher zu aktuell sechs verschiedenen Bewegungs- und Spielstationen.

WILDLINE – eine einzigartige Hängebrücke in Bad Wildbad

Fast jeder hat schon einmal eine Hängebrücke überquert, jedoch noch nie so eine wie die WILDLINE in Bad Wildbad.
Die „WILDLINE“ Hängebrücke trägt ihren Namen nicht umsonst, immerhin ist sie einmalig in ihrer Ausführung. Sie ist über 380 Meter lang, 1,20 Meter breit und hängt in über 60 Metern Höhe.

Die Schwäbische Waldbahn

In Schorndorf beginnend geht es mit Volldampf voraus wie vor über 100 Jahren. Über Rudersberg führt die 22,9 km lange Bahnlinie und endet in Welzheim. Neben wunderschönen Landschaften fährt man auch an drei eindrucksvollen Viadukten vorbei, hinauf in den schwäbischen Wald. Die Bahnstrecke zählt zu den schönsten und steilsten Bahnstrecken Baden-Württembergs.

Nagoldtalsperre

Ein beliebtes Ausflugs- und Badeziel ist die Nagoldtalsperre. Sie ist nicht nur ein Stausee, sondern auch einer der großen Waserspeicher Baden- Württembergs. Um den Stausee herum kann man wunderbar Wandern gehen und auf dem Stausee kommen Surfer, Taucher, Segler und sonstige Freunde des Wassersports voll auf ihre Kosten.

Tierpark Bretten

In etwas mehr als einer halben Stunde erreicht man von Leonberg aus über die A8 den Park, der seit rund 50 Jahren die Kinderherzen höherschlagen lässt. Die meisten Tiere bewegen sich hier nämlich frei auf dem Gelände und können jederzeit den Weg kreuzen. Wer Alpakas, Schweinen, Zebras oder Kängurus etwas Gutes tun möchte, rüstet sich am Eingang mit einer Futtertüte aus und spendiert den Wegbegleitern ein kleines Leckerli.

Wolf- und Bärenpark im Schwarzwald

Wer nicht ganz so viel tierische Vielfalt braucht, dafür aber manche Tierarten ganz genau kennenlernen will, ist im alternativen Wolf- und Bärenpark im Schwarzwald genau richtig. Denn die 100.000 qm Parkgelände gehören hier ausschließlich dem Bären und dem Wolf. Hier können die Kids nicht nur die Tiere beobachten, sondern auch spannendes über die stolzen Tiere lernen. Zum Beispiel, was es eigentlich mit den Schafen und den Wölfen auf sich hat.

Wild- und Freizeitpark Allensbach

Am wunderschönen Bodensee, auf der Bodensee-Halbinsel Bodanbrück, befindet sich der Wild- und Freizeitpark Allensbach. Der Park, der 1972 gegründet und 1975 eröffnet wurde, ist ganzjährig geöffnet.

Familienpark Westerheim

Für die ganze Familie etwas

Auf der schwäbischen Alb in Westerheim befindet sich der Familienpark Westerheim. Der Park für die ganze Familie beinhaltet verschiedene Bereiche, bei denen alle in der Familie voll auf ihre Kosten kommen.

Wein- und Klosterrundgang Horrheim

Zu einer herrlichen Wanderung lädt der Wein- und Klosterrundgang Horrheim bei Vaihingen/ Enz ein. Der ca. 3 km lange Rundweg führt durch den Naturpark Stromberg-Heuchelberg und beinhaltet alle Facetten der Umgebung.

TobiDu Stuttgart Fellbach

In Fellbach bei Stuttgart werden Kinderträume wahr. Das Dschungelparadies TobiDu lässt Kinderherzen höher schlagen. Dort gibt es verschiedene Bereiche zu entdecken: Für die Kleinsten gibt es den „Kleinkindbereich“. Hier können schon die Kleinsten spielen. In der Wabbelburg ist Spaß pur angesagt. Das Klettergerüst lädt zum Klettern auf verschiedenen Ebenen ein. Und mit der Wasserfallrutsche geht es rasant nach unten und auf den Trampolinfeldern ist der Fantasie keine Grenze gesetzt.

Tatzmania

Der Tatzmania Park in Löffingen bietet neben Fahrgeschäften auch eine der größten Raubtieranlagen Europas. Zwischen Donaueschingen und Titisee-Neustadt gelegen wurde der frühere Schwarzwaldpark 2018 von der Unternehmerfamilie Braun übernommen und komplett umgestaltet.
Der Zoo umfasst 46 Hektar, wobei das Herzstück die Raubtieranlage bildet. Auf drei Hektar gibt es einen Tigerpfad, einen Showroom und eine Quarantänestation, womit der Park eine der größten Raubtieranlagen Europas stellt. Täglich werden zwei Fütterungen oder Tiertrainings angeboten, bei denen der Besucher hautnah dabei sein kann.

Steinwasen Park

20 Kilometer südöstlich von Freiburg im Breisgau befindet sich der Steinwasen Park. Er umfasst 35 Hektar und bietet verschiedene Wildgehege wie auch Fahrattraktionen. Der Park für die ganze Familie wurde 1974 als Wildpark eröffnet und 1979 durch einen Sessellift und eine Sommerrodelbahn ergänzt. Von da an wuchs der Park stätig und wurde um immer mehr Attraktionen ergänzt.

Schwaben Park


In Kaisersbach im Rems-Murr-Kreis befindet sich der Schwaben Park. Er wurde 1972 als Tierpark gegründet und hat sich im Laufe der Zeit zu einem Freizeitpark für die ganze Familie entwickelt. Der Park ist in drei Themenbereiche unterteilt: „Actionbereich“, „Spaß und Erlebnis“ und „Welt der Tiere“.

Schwäbisches Schnapsmuseum Bönnigheim


Einen kleinen Schnaps oder Likör zum Verdauen nach einem Essen kennt jeder. Doch wie werden Schnaps und Likör hergestellt? Was sind die Unterschiede, aus welchen Rohstoffen werden sie gemacht und wo liegen ihre Ursprünge? Antworten auf all diese Fragen gibt es in Bönnigheim im Landkreis Ludwigsburg, denn dort steht das einzigartige Schwäbische Schnapsmuseum. Museumsgründer Kurt Sartorius lädt sie herzlich in die Welt des Schnapses und der Liköre ein.

Pomeranzengarten Leonberg


Der Pomeranzengarten unterhalb des Schlosses Leonberg gehört zu den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten der Stadt und erhielt auch das Prädikat „Besondere Sehenswürdigkeit in der Region Stuttgart“. Er ist der einzige vollständig rekonstruierte Terrassengarten der Spätrenaissance in Deutschland. Die Anlage besteht aus einer Gartenterrasse mit prägendem Schmuckbrunnen und ihn umgebenden symmetrischen Einzelquartiere.

Nagelmuseum Löchgau


Jeder hat schon einmal einen Nagel in die Wand geschlagen, um ein Bild aufzuhängen oder um etwas zu befestigen. Doch woher stammt eigentlich der Nagel und wie viele unterschiedliche Arten gibt es?

Holiday Park


In Haßloch im Bundesland Rheinland- Pfalz ist der Holiday Park zu finden. Der Freizeitpark wurde 1971 als Märchenpark gegründet und mit dem Verkauf 2010 zu einem Themenpark umgestaltet.

Funpark Backnang

Der Funpark Backnang, im Landkreis Rems-Murr, ist ein Indoorspielplatz bei dem alle voll auf ihre Kosten kommen. Er ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Für die Kleinsten gibt es das „Kleinkind- Abenteuer“. Hierbei kann man nach Herzenslust rennen, toben, bauen und hüpfen.

SpielZELT Leonberg

Das neue Paradies für kleine Kinder

Das SpielZELT in Leonberg bietet Kindern von 0 bis 7 Jahren sowie deren Eltern seit Anfang Januar eine Stätte für Spaß und Begeisterung – und im Café die nötige Verschnaufpause für gestresste Mamas und Papas.

Museum Ritter

Lebendiges Forum für die Begegnung mit Kunst

Waldenbuch, unweit von Stuttgart, ist nicht nur für all jene ein Begriff, die quadratische Ritter Sport Schokolade lieben. Das hier ansässige Museum Ritter lässt auch die Herzen von Kunstliebhabern höher schlagen. Erbaut wurde es für die Kunstsammlung von Marli Hoppe-Ritter, der Mitinhaberin der Firma Ritter Sport. Thema ihrer Sammlung ist das Quadrat in der neueren und zeitgenössischen Kunst.

Das Aussichtserlebnis im Naturpark Schönbuch

Der Schönbuchturm

Filigran und imposant erhebt sich der Schönbuchturm mit 35 Metern Höhe auf dem Stellberg bei Herrenberg aus dem Naturpark Schönbuch. Wenn man die 174 Stufen nach oben geschafft hat, bietet sich ein überwältigender 360°-Panoramablick – weit über Schönbuch, die Gäulandschaften und ins Ammertal, bis zur bläulich schimmernden Wand der Schwäbischen Alb oder zum Schwarzwald. Mit seiner Konstruktion aus heimischem Holz und Stahl ist der Turm aber auch selbst ein optischer Leckerbissen.

Mineraltherme Böblingen

DIE WOHLFÜHLTHERME

Modern und sympathisch ist sie, natürlich, behaglich und bodenständig wirkt sie, die „schönste Therme weit und breit“, wie sie von begeisterten Besuchern wahrgenommen wird – eine echte Wohlfühloase mit Fokus auf Gesundheit und Entspannung!

Waldenbuch

Die Stadt bietet viel mehr als Schokolade

Waldenbuch liegt mitten im Naturpark Schönbuch, rund 20 Kilometer südlich von Stuttgart. Das Stadtbild wird vom historischen Altstadtkern mit seinen Fachwerkhäusern, den Brunnen und Staffeln geprägt und gleicht einem Freilichtmuseum. Stadtbildprägend sind auch das wunderschöne Schloss und der 36 Meter hohe Kirchturm der Stadtkirche St. Veit. Stadt- und Themenführungen lassen die Geschichte wieder lebendig werden.

Burgruine Hohennagold

DAS BELIEBTE AUSFLUGSZIEL FÜR DIE GANZE FAMILIE

Sie ist ein bereits von weitem sichtbares, historisches Denkmal, ein Wahrzeichen und ein beliebtes Ausflugsziel: Die Burgruine Hohennagold.

Bad Teinach

Es gibt viel zu erleben in Bad Teinach

Das Miteinander von Natur und Kultur im Teinacherland ist einzigartig – und bereichert das Leben der Menschen mit Erlebnissen, die unvergesslich bleiben. Ganz gleich ob es um die Begegnung mit jahrhundertealter Geschichte, den Besuch von Veranstaltungen am Puls der Zeit oder die Faszination der heimischen Flora und Fauna geht. Planen Sie mit uns eine Erlebnistour durch die Region: Der Teinacher Veranstaltungskalender und die Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten von damals und heute sorgen für ein abwechslungs- und genussreiches Programm, das einfach Spaß macht.

Geschichte des Kaffeemahlens

Über 1000 Exponate im Wiernsheimer Kaffeemühlenmuseum

Ein Kaffee-to-go schnell beim Bäcker mitgenommen offenbart nichts von den Vorgängen, die notwendig sind, bis der in vielen Variationen erhältliche Muntermacher in den Becher oder die Tasse läuft. Oma musste die Bohnen noch mit Muskelkraft in der Kaffeemühle mahlen und dann brühen. In Wiernsheim im Enzkreis hat der bereits verstorbene Ehrenbürger Rolf Scheuermann über 40 Jahre lang Kaffeemühlen gesammelt.

Badesee bei Löwenstein

Familienparadies „Breitenauer See“

Das Naherholungsgebiet „Breitenauer See“ liegt eingebettet zwischen Weinbergen und Wald im Tal der Sulm nahe Löwenstein. Mit rund 38 Hektar hat der See die größte Wasserfläche in Nordwürttemberg. Ursprünglich als Hochwasserrückhaltebecken angelegt hat sich der See zu einem der beliebtesten Ziele für Ausflugsgäste- und Erholungssuchende in der Region entwickelt. Familien, Badegäste, Jogger und Radfahrer sind gern gesehene Gäste. Nicht nur für Kinder ideal ist ein neu angelegter, breiter Sandstrand. Weiläufige, gepflegte Liegewiesen bieten genügend Platz für Sonnenanbeter aber auch für Kinder zum Spielen und Toben.

Museumszüge

Mit Volldampf durch den Großraum Stuttgart“

Idyllisch gelegen zwischen Wäldern und Weinbergen – das ist Tripsdrill, der erste Erlebnispark Deutschlands. Das familiengeführte Unternehmen bietet Spaß für Groß und Klein.

Die Museumszüge der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V. (GES) fahren auch in diesem Jahr wieder über die Eisenbahngleise im Großraum Stuttgart. Den Mitfahrern ermöglichen sie Eisenbahnerlebnisse wie zu Großvaters Zeiten.
Gezogen werden die Waggons, die aus der Zeit von 1899 bis 1950 stammen, von der Dampflokomotive „wü T3 930“ aus dem Jahr 1905 oder der „526106“, einer schweren Güterzug-Dampflokomotive mit Baujahr 1943. Neben den dampfenden Exemplaren zieht das „Deutsche Krokodil“, so genannt wegen ihres Aussehens, die Waggons.

Wildpark Pforzheim

NATURERLEBNIS SEIT 50 JAHREN

Angefangen hat alles im Jahr 1967 mit einem einzelnen Wildschweingehege. Heute finden sich hier rund 400 Tiere. Besonderes Highlight sind die Jungtiere, die hier immer wieder geboren werden. Über 70 Arten – beispielsweise Alpaka, Elch oder Schleiereule – haben hier ihr Zuhause und können dabei beobachtet werden, wie sie schlafen, schmusen oder ihr Gehege entdecken.

SENSAPOLIS

Indoor-Freizeitpark für die ganze Familie

Bereits seit 10 Jahren gibt es den Indoor-Freizteitpark SENSAPOLIS auf dem Flugfeld in Sindelfingen. „Mit Ideenreichtum und jeder Menge Mut ist es uns gelungen einen einmaligen Ort voller Magie & Abenteuern für dich und deine ganze Familie zu erschaffen“, versprechen die Betreiber des Parks.Die Attraktionen sind vielseitig. 16 Rutschen mit verschiedenen Längen, Formen und Geschwindigkeiten. Ein spektakulärer Hochseilgarten in 14 Metern Höhe. Schwankende Baumstämme, Brücken und Netze wollen bezwungen werden. Als besonderes Highlight erwähnenswert ist der Flying Fox vom Baumhaus des Hochseilgartens über eine Distanz von 50 Metern.

SOCCER ARENA

Der ultimative „Kick“ in Sindelfingen

Am 8. Mai 2013 und nach 180 Tagen Bauzeit war es endlich soweit – die Soccer Arena öffnet ihre Tore in Sindelfingen. Eine der schönsten und mit über 5.000 Quadratmeter die größte Soccerhalle Süddeutschlands. Heute beschäftigt die Soccer Arena über 25 Mitarbeiter, um die fast 400.000 Besucher und Spieler jährlich betreuen zu können. Die Soccer Arena verfügt über einen Gastrobereich mit 100 Sitzplätzen, 7 Courts in verschiedenen Größen, 2 Eventräume mit je 230qm, 1 Eventraum mit 460qm. Auch die gesamte Halle ist mietbar. Damen- und Herrenumkleiden mit Duschen und WC, Bubble-Fußball, Arrow-TAG, Tischkicker, Basketball, ausreichend Parkplätze und vieles mehr stehen zur Verfügung.

Die Weiler Nachtwächter 

Rundgänge durch die historische Altstadt Weil der Stadt

Witzig, pointenreich, schaurig schön, aber auch nachdenklich stimmend sind die Geschichten der beiden Nachtwächter. Manfred Nittel und Gerd Diebold beleuchten buchstäblich auf ihren abendlichen Rundgängen durch die historische Altstadt das mittelalterliche Leben in Weil. Höhepunkte sind die Begehung der Stadtmauer und die Besichtigung des Verlieses im Roten Turm. Die Weil der Städter Nachtwächter Gerd Diebold und Manfred Nittel beleuchten auf ihrem abendlichen Rundgang die historische Altstadt. Eine Anmeldung für die offenen Termine ist nicht nötig. Veranstaltungsort: Marktplatz Weil der Stadt. Treffpunkt: Rathausarkaden. Veranstalter: Stadt- & Tourist-Info Weil der Stadt.

ExitGames Leonberg

Reale Rätselräume und Virtual Reality

Die Spielidee hat ihren Ursprung in Ungarn. Allein in Budapest gibt es über 50 verschiedene Anbieter. In Deutschland gibt es bereits 87 Anbieter in 43 Städten und es kommen fast wöchentlich neue Exit Games hinzu. Exit Games Leonberg bietet spannende Abenteuer für den Freundeskreis, Kollegen und Familie. Knackt beispielsweise das Schloss und löst das Rätsel um den mysteriösen Mordfall in einem Leonberger Bürogebäude. Hierbei geht es darum Hinweise zu finden, verschiedenste Rätsel und Knobelaufgaben zu meistern und diese im Team zu einem Lösungsweg zu kombinieren. Die Zeit läuft…

ExitGames Stuttgart

Reale Rätselräume und Virtual Reality

ExitGames Stuttgart ist Baden-Württembergs erster Anbieter von Escape Games. Das junge Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, außergewöhnliche Teamerlebnisse weiterzuentwickeln und zu fördern. An drei Standorten im Stadtzentrum bietet ExitGames Stuttgart viele Erlebnisse an. Zum Beispiel die Escape Rooms, in dem die Spieler einen unbekannten Raum betreten und sich in einem fiktiven Szenario wiederfinden. 60 Minuten bleibt dem Team, um ihre Mission zu erfüllen. Knifflige Rätsel müssen gelöst werden, versteckte Hinweise müssen kombiniert werden. Logisches Denken und Teamwork sind gefragt.

Fernsehturm Stuttgart

Faszinierender Blick in die Region

Schon seit 60 Jahren ist der Fernsehturm Stuttgart das Markenzeichen der Stadt. Die 217 Meter hohe Betonkonstruktion hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Allein der Blick vom Turmkorb über die gesamte Region, ja bis zur Schwäbischen Alb lohnt sich immer wieder.

Die günstigen Preise machen den Fernsehturm auch für mehrköpfige Familien, Schüler oder Gruppen attraktiv. Und wer es bei der Anreise ein bisschen spezieller haben will, der fährt mit der „Zacke“ nach Degerloch. Vom Stuttgarter Marienplatz bis zum Ziel erklimmt die Zahnradbahn die gut zwei Kilometer Fahrstrecke „wie ein Frosch auf der Leiter“, wie die SSB es formuliert.

Flugsimulator Flugfeld Böblingen

„Ready for Take-Off!“ – Cockpit für jedermann!

Die Faszination des Fliegens begeistert die Menschen seit jeher. Als Kind träumen viele davon, als Pilot einmal selbst mit einem großen Flugzeug zu fliegen. Groß und Klein können diesem Traum in den simINN Flugsimulatoren auf dem Flugfeld in Böblingen täuschend echt nahekommen! Nehmen Sie Platz in einem Boeing B737-Cockpit oder einer Cessna 172. „Unsere Flugsimulatoren bescheren Ihnen mit beeindruckender 210-Grad-Full HD Curved Projektionsfläche, Live-Funkkontakt und weltweiten Starts und Landungen das Pilotenabenteuer Ihres Lebens“, verspricht Geschäftsführer Andreas Wolf.

Lasertag Kornwestheim

Spielerisch den Teamgeist stärken

Kennen Sie Lasertag? Lasertag ist ein Teamspiel. Nach einer kurzen Einweisung  werden die Spieler mit einer Weste, sowie einem Lasergerät (Phaser) ausgerüstet. Ziel des Spiels ist das Sammeln möglichst vieler Punkte! Gefragt sind Teamfähigkeit, Ausdauer, Zielgenauigkeit und taktisch kluges Vorgehen! Punkte können durch das Markieren von Spielern und Sonderzielen (verschiedene Targets, Warbot und Generator) erreicht werden. Gespielt wird in abgedunkelten Räumen, die mit Hindernissen und Verstecken labyrinthartig aufgebaut sind.

Ravensburger Kinderwelt in Kornwestheim

Spiel, Spaß und Bewegung für Kinder

Spiel, Spaß und Action auf über 2.000 Quadratmetern: In der Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim erlebt die ganze Familie gemeinsam einen unvergesslichen Tag. Eltern mit Kindern von drei bis zwölf Jahren tauchen in beliebte Spielewelten ein, die ideenreich im Großformat umgesetzt sind: Nur hier fahren Groß und Klein in Fun Cars und spielen Fang den Hut® in XXL, oder suchen beim memory® Flug Bilderpaare – und alle können mittels Großprojektion zuschauen. Mutige Abenteurer erklimmen den Riesen-Kletterbaum, der die beiden Stockwerke der Kinderwelt miteinander verbindet. Die Ravensburger Kinderwelt will alle Sinne ansprechen: Die 19 Attraktionen fördern Köpfchen und Geist genauso wie Bewegung und Geschicklichkeit.

Dem Schwarzwald auf Augenhöhe begegnen

Das ermöglicht der 1200 Meter lange Baumwipfelpfad in Bad Wildbad. Der Einstieg befindet sich auf dem Sommerberg; bequem mit der Sommerbergbahn erreichbar. Der Weg führt durch Bergmischwald. An Abzweigen sind gefahrlose Balancevarianten in der Höhe möglich. Höhepunkt ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm. Die Erde erreicht der an schnellsten, der sich in die 55 Meter lange Tunnelrutsche wagt.

Foto: Touristik Bad Wildbad

Weitere Infos unter
www.baumwipfelpfad-schwarzwald.de.

Jahrhundertfund gibt Einblicke in keltische Geschichte

Vor 2500 Jahren wurde in Hochdorf ein keltischer Herrscher mit Kostbarkeiten ausgestattet in einer Grabkammer beigesetzt. Nach der Entdeckung der archäologischen Sensation wurde die Grabkammer vollständig rekonstruiert und ermöglicht zusammen mit Vorführungen und Kursen im keltischen Gehöft nebenan einen unvergleichlichen Einblick in die keltische Geschichte.

Foto: Stork, Keltenmuseum

Weitere Infos unter
www.keltenmuseum.de.

Persönliches Kinoerlebnis im Traumpalast Leonberg

Die zehn Säle im Traumpalast Leonberg mit insgesamt 1200 Plätzen bieten Kinoerlebnisse für jeden Anspruch. Mit dem modernsten Soundsystem und wahlweise auf gewöhnlichen Kinosesseln oder Lounge-Sesseln oder für außergewöhnliche Ansprüche auf ‚“Motion Seats“ in der D-Box sitzend lassen sich aktuelle Blockbuster, Filme aus dem umfangreichen Kinderprogramm oder anspruchsvollere aus dem Arthouse-Segment genießen. Eine Besonderheit sind Live-Übertragungen für Freunde der klassischen Musik.

Foto: Traumpalast Leonberg

Weitere Infos unter 
www.leonberg.traumpalast.de.

Wir empfehlen unsere langjährigen Geschäftspartner