Mai bis September 2019

Ditzingen und Heimerdingen feiern Stadtjubiläum

Mit zahlreichen, sehr verschiedenartigen Jubiläumsveranstaltungen feiern die Stadt Ditzingen und der Stadtteil Heimerdingen ihre erste urkundliche Erwähnung vor 1250 Jahren.

Am 1. Mai wird auf dem Rathausplatz in Hirschlanden der Maibaum gestellt. Dann folgt der Offizielle Festakt zum Stadtjubiläum am Sonntag, 5. Mai um 11 Uhr in der Stadthalle Ditzingen. Die Festansprache wird Staatssekretär Julian Würtemberger halten. Vor dem Festakt findet ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Die Kinder dürfen sich beim Kinderfest im Seehansen auf einen „heißer Tag“ freuen. Am Samstag, 18. Mai soll es nach dem Festmotto „Feuer“ viel Spektakel rund um dieses Thema für die Kinder aus allen Stadtteilen geben.
Eine Premiere erwartet die Besucher am 24. und 25. Mai in der Stadthalle Ditzingen, wenn die von Schuldekan Dr. Andreas Hinz und Bezirkskantor Andreas Grässle komponierte Ditzinger Stadtoper aufgeführt wird. Sein viertägiges Jubiläums-Musikfest in der Glemsaue beschließt der Musikvereins Ditzingen mit einem musikalischen Jubiläums-Festumzug am 2. Juni. Sandkästen mitten in den Dörfern und Städten sind „in“. Der Hirschlander Rathausplatz wird sich in den Sommerferien vom 29. Juli bis 6. September in einen der größten der Region verwandeln. Das Veranstaltungsformat „Hirschlander JubelTrubel“ wird erstmals vom 5. bis 7. Juli mit einer Mischung aus Open-Air-Klassik, Oldtimershow, Sommerfest und Seifenkistenrennen präsent sein. Am Sonntagabend sind „Fools Garden“ live im Festzelt.
„Open-Grill“ entlang der Glems ist am 20. Juli terminiert.

Alle Infos unter www.jubilaeum2019.de.