24. bis 28. Juni 2019

4. Eltinger Möriketage

Eine Woche lang steht Eltingen wieder ganz im Zeichen seines berühmten Vikars und Dichters Eduard Mörike.

Ihm zu Ehren und den Bürgern zur Freude organisieren Bürgerverein und Kirbeverein Eltingen in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt vom 24. bis 28. Juni vier Leseabende an unterschiedlichen Orten. Die Lesungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Zum Abschluss feiert der OGWV Eltingen am Wochenende vom 29. bis 30. Juni sein Sommerfest, das Hand in Hand geht mit dem Mörikefest am Sonntag.

Eduard Mörike lebte von 1831 bis 1832 im Pfarrhaus in Eltingen – eine folgenschwere Zeit, denn er beendete dort sein bedeutendstes Werk, „Pfarrer Nolten“. In dieser Zeit schrieb er auch Liebesbrief um Liebesbrief an seine damalige Verlobte, Luise Rau, die er 1829 kennengelernt hatte. Aus diesen rund 60 Briefen lesen Eltinger Bürgerinnen und Bürger an vier Abenden, jeweils um 19.30 und an unterschiedlichen Orten.

Mehr unter www.leonberg.de.