Samstag, 21. und Sonntag, 22. Juli 2018

„Bewegt in die Zukunft“ – 125 Jahre CVJM Weissach

Mit einem Festabend am Samstag, 21. Juli und dem Festsonntag am 22. Juli feiert der CVJM Weissach seine Gründung vor 125 Jahren. Als „Jünglingsverein“ wurde der heutige „Christliche Verein junger Menschen“ 1893 gegründet. Heute engagieren sich viele Mitarbeitende in den Gruppen und ermöglichen, dass sich Jung und Alt bei kulturellen, sportlichen oder geselligen Aktionen austauschen, mit Wertschätzung begegnen und die Botschaft von Jesus weitergeben. „125 Jahre CVJM Weissach e.V. – dieses Jubiläum lädt dazu ein, dankbar zurückzublicken: Auf einen überkonfessionell christlichen, offenen Verein, der (auch noch nach 125 Jahren) nah dran ist an den jungen und jung gebliebenen Menschen in unserer Gemeinde“, schreibt Bürgermeister Daniel Töpfer in der Festschrift.
Der Festabend am 21. Juli ab 19 Uhr steht unter dem Thema „Zeitreise – 125 Jahre CVJM Weissach“ und der Festgottesdienst am 22. Juli um 10 Uhr in der Strudelbachhalle beleuchtet was es heißt „Bewegt in die Zukunft“ zu gehen. Nach dem Mittagessen wartet auf die Gäste ein Nachmittagsprogramm mit großer Spielstraße.