Radeln für den guten Zweck

CHARITY BIKE CUP 2022

Hobbysportler trifft Prominenz: Beim diesjährigen Charity Bike Cup in Ditzingen-Heimerdingen am 3. Oktober treten wieder viele Stars in die Pedale.

Bereits seit 16 Jahren werden mit dem Erlös über STAR CARE Kinder in Not unterstützt. Bei den bisherigen 15 Austragungen sind bereits knapp 550.000 Euro zusammengekommen. Die Grundidee bleibt auch in diesem Jahr erhalten, dennoch gibt es Änderungen.

Von den Stars haben bisher zugesagt: Richy Müller (Tatort-Kommissar), Olaf Ludwig (Radsport-Olympiasieger und Gewinner des Grünen Trikots bei der Tour de France), Alexander Herr (Skisprung-Weltmeister), Stefan Schumacher (WM-Bronzemedaillengewinner), die Radsport-Olympiasieger Mario Kummer und Miriam Welte, Simone Hauswald (Biathlon-Weltmeisterin), Schauspieler Uwe Rohde und viele mehr.

Der Rundkurs beträgt 19 Kilometer und führt von Heimerdingen über Hemmingen, Hochdorf und Eberdingen. Das LILA Race geht über 76 Kilometer, die LILA Tour über 56 Kilometer. Das LILA Race ist für die sportlich ambitionierteren Fahrer gedacht. In der ersten neutralisierten Runde fährt jeder Teilnehmer mit seiner Mannschaft, danach stehen je nach Leistungsniveau drei verschiedene Startblöcke zur Verfügung. Die Einteilung: Fahrer mit über 40 km/h Durchschnittsgewchwindigkeit, mit 35 bis 40 km/h sowie unter 35 km/h. Bei der LILA Tour wird am Nachmittag in vier Gruppen gefahren. In der ersten Gruppe stehen Fahrer mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von zirka 28 km/h. In den weiteren Gruppen sind Teilnehmer mit 24 und 20 km/h eingeteilt, dazu noch eine Gruppe mit eBike-Fahrern. Im Rahmen der LILA Tour wird es erstmals eine Kinderanhänger-Runde geben, bei der Eltern mit ihren Kids eine Runde drehen können. Die Teilnahme beträgt 10 Euro und fließt in den Spendentopf.

Für das Startgeld (LILA Race: 79,90 Euro / LILA Tour: 69,90 Euro / U15: 49,90 Euro) ist einiges geboten: Stars zum Anfassen, eine abgesperrte Strecke, ein individuell angefertigtes Teamtrikot (Wert: zirka 60 Euro), eine Online-Urkunde, einer Finisher-Medaille, Startnummer, Fotodienst, Rennverpflegung, technischer Service vor dem Rennen und der Starterbeutel. Beim LILA Race kommt die Zeitabnahme via Chip sowie der Ergebnisdienst hinzu. Aber das Wichtigste: Im Startgeld ist eine garantierte Spende von je 35 Euro für STAR CARE enthalten. Ein Warm Up am Vorabend mit einer gratis Portion Nudeln, Verpflegungsstände, Fahrradbörse, Hüpfburg, mehrere Trial-Shows und Live-Musik runden das Programm ab. Übrigens: Wer will, darf am 2. Oktober um 12 Uhr zwei Warmmach-Runden drehen.

Nichts wie los: Weitere Informationen und die Online-Anmeldung gibt es unter www.charity-bike-cup.de/anmeldung/.