Theatersaison 2020 – „Schwätz raus e.V.“

„A’Pfondsfamilie“ ond „S’neugierige Schandmaul“

Elise und Arthur haben sich in ihrer Ehe eigentlich nur noch zu sagen, wie dick er und wie schlampig sie ist. Vom Ehrgeiz gepackt will jeder zeigen, dass er noch für andere Partner attraktiv ist. Die Wette läuft….aber fast aus dem Ruder, wenn die Kinder nicht eingegriffen hätten.

In dem zweiten Stück S’neugierige Schandmaul“ überspannt Emilie, Stammgast an Ottos Imbisswagen ihre Verbreitung von Gerüchten. Die Anwohner beschließen, ihr einen Denkzettel zu verpassen… Der Sketsch als Zugabe spielt in einem Zugabteil. In ihm sitzen drei Personen, die ins Gespräch kommen. Ein Missverständnis nach dem anderen wird für viele Lacher sorgen.
Die Besucher erleben echt schwäbischen Alltag und der eine oder andere wird sich zumindest in Facetten in den Personen wiederfinden und denken: „Ha jetzedle, des isch jo wia dahoim bei ons..“.

Premiere haben die Stücke am Freitag, 6. März 2020 in der Leonberger Steinturnhalle. Weitere Aufführungen sind dort am 7., 13., 14., 20. und 21. März sowie am 24. und 25. April. Danach folgen noch zwei Vorstellungen am 8. und 9. Mai 2020 in der Alten Festhalle in Rutesheim. Alle Aufführungen beginnen um 20 Uhr. Die Hallen werden bereits wieder um 18.30 Uhr geöffnet und sind bis 19.45 Uhr und in den Pausen bewirtschaftet. Aufgrund der sehr guten Resonanz wird es wieder Platzkarten geben.

Eine Eintrittskarte kostet 14 Euro; bei Postversand kommen 2 Euro hinzu. Der Kartenvorverkauf erfolgt online über www.schwaetz-raus.jimdo.com oder über das Kartentelefon 07152/7010055 nur dienstags von 18 bis 21 Uhr. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.