14. bis 29. Dezember 2018

Musik und viel zu lachen in der Stadthalle Leonberg

Gleich drei Veranstaltungen in der Stadthalle Leonberg versprechen zum Jahresausklang beste Unterhaltung: Den Auftakt macht Christoph Sonntag am Freitag, 14. Dezember, gefolgt von der klingenden Bergweihnacht mit Hansy Vogt und schließlich Hillus Herzdropfa am Samstag, 29. Dezember.

Ganz neudeutsch lautet das Programm von Christoph Sonntag:„# Bloß kein Trend verpennt!“ Er zeigt seine Erfolgscomedy live. Er rennt den Trends hinterher und klärt alle auf, um „in“ zu bleiben. Mit dabei in dieser Show: Das schärfste aus Sonntags TV-Show, „Bruder Christophorus“, poppig-witzige Musik, eine Flugreise nach Mallorca (in der Economy Class!), Christoph Sonntag beim Urologen, Die Schweizer, die Schwaben und die Mundart sowie vieles mehr.
Am Samstag, 29. Dezember, eröffnet um 14 Uhr die klingende Bergweihnacht einen Blick auf die Schlager- und Volksmusikszene. Denn mit den Bands „Die Schäfer“, „Liane und Reiner Kirsten“ sowie „Die Feldberger“. Sie entführen ihre Gäste aus dem Trubel in die Welt der Klingenden Bergweihnacht und versprechen ein stimmungsvolles Konzert mit viel Zeit zum Träumen und Abschalten.
Und abends kann in die Welt des schwäbischen Dialekts abgetaucht werden. Die Schwaben von der Alb „Hillus Herzdropfa“ klären Schwaben und solche, die es werden wollen, über die Feinheiten der hiesigen Mundart auf. Hinter dem Duo Hillu und Franz verbergen sich die Mundart-Komiker Hiltrud Stoll und Franz Auber aus Justingen bei Schelkingen auf der schwäbischen Alb.
Eintrittskarten für diese Veranstaltungen gibt es bei der Stadthalle, allen bekannten Vorverkaufsstellen, Easyticket oder unter 0711-2555 446.

Christoph Sonntag Fr. 14.12.2018, 20 Uhr Stadthalle Leonberg
Klingende Bergweihnacht Sa. 29.12.2018, 14 Uhr Stadthalle Leonberg
Hillus Herzdropfa Sa. 29.12.2018, 20 Uhr Stadthalle Leonberg